Gerätturnen

Kleinkinderturnen

Mo, 17:15 - 18:15

16. 9. 2019 - 24. 5. 2020 

Letzte Turnstunde: traditionelle Grillerei am Hans-Resl-Turnplatz

Stadthalle Turnsaal 1

Zugang vom Parkdeck

Garderobe vorletzte rechts 

Gudrun Waibel

0680 31 39 5 57

kleinkinderturnen(at)oetb-kirchdorf.net

 

Kinder im Alter von 2 - 5 Jahren kommen in Begleitung von Mama, Papa, Oma oder Opa etc. um miteinander Freude an der Bewegung zu haben. Ohne Leistungsdruck - nur mit Spaß und großer Motivation wird dabei die motorische Entwicklung der Kinder unterstützt. Vielseitige spielerische Bewegungsangebote, Verbesserung und Entwicklung der motorischen Grundeigenschaften wie Balance, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit usw. Im Mittelpunkt steht die Freude an der Bewegung. Durch vielseitigen Geräteaufbau und lustige Spiellandschaften soll die Neugierde, Spontanität und Selbständigkeit geweckt werden. 

Aufwärmen. Gemeinsamer, angeleiteter Aufbau der Geräte mit den Begleitpersonen. Währenddessen Bilderbuchzeit für die Kinder. Gemeinsames Entdecken des Parcours durch Kinder und - wenn gewünscht - deren Begleiter. Vor dem Abschlusslied gibt es dann noch ein gemeinsames Wegräumen der Großgeräte. 

Eine Teilnahme an Nikolausfeier, Schauturnen, Kindermaskenball, und Abschlussgrillerei ist auch für die Vorturnerinnen und Helferinnen eine Wertschätzung ihrer Arbeit.

 

Kinderturnen Anmeldung

Da in dieser Stunde auch die Erziehungsberechtigten sich in der Halle bewegen und mitmachen, werden wir ab dem Sportjahr 18/19 aus rechtlichen und aus finanziellen Gründen sowohl das Kind als auch einen oder beide Elternteile anmelden und verrechnen den Familientarif von € 80,00. Kinderanzahl egal. Das bedeutet auch für die Eltern, dass sie unser gesamtes Leistungsangebot unseres Vereines nützen können. 

Anmeldungen geschehen schriftlich in Form des Ausfüllen der Stammblätter. Auch bestehende Stammblätter müssen jedes Sportjahr unterschrieben werden. Zuständig dafür ist Sabrina Altmüller.

Kindergartenpädagogin

Tagesmutter

Mutter von 4 Kindern

Burschen und Mädchen im Alter von 5-6 Jahren können zeitgleich die in der Halle 3 ablaufende Turnstunde der Mädchen und Knaben besuchen. Voraussetzung für diese Stunde sind die Eignung, den Ordnungsrahmen der Vorturner zu erfassen, also allgemein gesprochen, eine Schulreife zu haben.

Turn4All

  • Aufbauphase KW 36-50/19
  • Methodikblock KW 02-12/20
  • Wettkampfphase KW 11-17/20
  • Sa. 18.04 VereinsMS Turn10
  • Sa. 25.04. RegionalMS Turn10 Kdf
  • Übergangsphase KW 14-27/20

Stadthalle Turnsaal 2+3

1. Einheit: MO & DO 17:15 - 18:30

2. Einheit: MO & DO 18:30 - 20:00

3. Einheit: MO & DO 20:00 - 21:00

Kontakt Turnen

Sportadminstratorin

Sabrina Altmüller

+43 650 2636242 

tagsüber per WhatsApp-Chat

sabrina.altmueller@oetb-kirchdorf.net

FB: ÖTB Turnverein Kirchdorf

IG: oetb_kirchdorf

Turn4All Was ist das?

Das  Programm Turn4All steht für eine solide, gesunde Körperausbildung der Jugendlichen. Daher ist ein hohe Anwesenheit auch eine Garantie, dass die Jugendlichen in den kommenden Sportjahren auch zu den Highlights unseres Turnens, dem Salto, dem Flick, den Drehungen und Felgen vorstoßen. Zwischenstufen überspringen geht in den seltensten Fällen. Eine hohe Teilnahme garantiert also beste Körperausbildung und motiviert uns zu intensiver Beschäftigung mit den Jugendlichen. Gerätturnen mit KOSMOTORIK-Elementen.

1. Einheit Mo + Do 17:15-18:30 Uhr -vorwiegend 5 - 11Jährige w + m

2. Einheit Mo + Do 18:30-20:00 Uhr -vorwiegend 9 - 17Jährige w + m

3. Einheit Mo + Do 20:00-21:00 Uhr -qualifizierte Gerätturner und montags Teilnehmer des Lehrganges KosmoGym 

Turn4All-Methode (PDF)

STUNDENABLAUF

Nur für 1. Einheit: Wir erwarten uns von allen Eltern/Erziehern, die ihre Kinder in der 1. Einheit (17-18:30) haben, dreimal pro Sportjahr, beim Geräteaufbau zu helfen. Elternmithilfe-Org via Elterneintrag in GoogleTabelle "Aufstellhilfe Turn4All Kdf" . Das 'Geräteaufstellungsbild pro Turnstunde ist in der WhatsApp-Gruppe "ÖTB T4All Geräteaufbau" sichtbar.

Für 1. +  2. Einheit  (17:00-18:30 + 18:30-20.00)

Gemeinsames Aufwärmen

Eröffnungskreis mit Bekanntgabe des Erziehungszieles

Gruppeneinteilung

Modul/Gerätwechsel nach 10 Minuten

Zwischendurch Anmeldung jedes Einzelnen bei Sabrina für Kontrolle und Trainingssteuerung. 

Abschlussspiel

ORDNUNGSRAHMEN - TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

Pünktliches Erscheinen

Check-in bei Sabrina beim erstmaligen Erscheinen wegen der Stammdatenpflege. Wir müssen bei 1. E. eine Begrenzung von 40 TN und bei 2. E. von 30 TN einführen. Darüber hinaus Aufnahmestopp und Warteliste. Die Hälfte der vorjährigen TN hat sich schon ihren Platz gesichert.

Check-in bei Sabrina während jeder Turnstunde (Belohnung abholen!)

Sicherheit einhalten: Keine Ketten, Uhren, Bänder, (Ohr)ringe, keine schlapprige Kleidung

Abmeldung bis kurz vor der Stunde: per WhatsApp "ÖTB T4All 1. E" oder ÖTB T4All 2. E." Wir sind keine Schule, allerdings brauchen wir ehrenamtliche Vorturner eine Planungssicherheit: Wer 3x hintereinander unentschuldigt - per WhatsApp - nicht kommt, mit dem rechnen und planen wir nicht mehr und es bedarf eines Gesprächs der Eltern mit Sabrina wegen einer Wiederaufnahme.

Schlusskreis und Bekanntgabe der Erreichung des Erziehungsziel

Turn4All Anmeldung und Beitrag

Mitgliedsbeitrag Jugend, derzeit € 40,00 oder

Familienbeitrag ab 2 Kindern derzeit € 80,00

Zusatzbeitrag Turn4All, derzeit € 35,00 pro Kind, max 2 Kinder

Gast Micheldorf - kein Mitgliedsbeitrag nur Zusatzbeitrag

+ Meldegebühren, Transportkosten

+ Vereinskleidung

Anmeldung bei  Sabrina Altmüller.

Jürgen Mitterhauser Ing.

 

Ausbildungen

 

  • BSO Sportmanager
  • Turn10® Kampfrichter
  • Übungsleiter Le Pakour und Trampolinspringen

 

Sabrina Altmüller

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin - ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • ÖSTA-Prüferin

 

Andrea Dorninger

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin - ÖTB Turnakademie
  • Allgemeiner Vorturnerin
  • Turn10® Kampfrichterin

 

Matthias Höritzauer Mag.

Gestalter Turn4All im Einklang mit dem

kosmotorischen Prinzip

hoeritzauer@gmx.at

 

 

Ausbildungen

 

  • Studium der Sport- & Trainingswissenschaften
  • Universität Innsbruck & Salzburg
  • Weltcup Scnowboard Cross

 

Jasmin Pechmann

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Lea Heinzl

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Charlotte Sichler

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Sarah Altenhofer

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Natalie Leonhardt

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Jordana Kettwig

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Karoline Sperrer

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • vereinsinterne Fortbildung

 

Anna Waibel

  • Vorturnerin
  • Kampfrichterin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • Turn10® Kampfrichterin
  • vereinsinterne Fortbildung

 

Nina Scharl

  • Vorturnerin

 

 

Ausbildungen

 

  • Jugendvorturnerin an der ÖTB Turnakademie
  • vereinsinterne Fortbildung
  • SportBORG Linz

 

Train hard, or go home.

Was wird geübt?

Kosmotorisches Geräteturnen ist ein selbstorganisiertes Turnen nach kosmotorischen Prinzipien. Ein fachkundiger Trainer führt Sie in die Grundlagen der Kosmotorik ein. Nach dem Erlernen der 3-fachen Basis gilt es diese dann in Kleingruppen an den spezifischen Geräten umzusetzen. An gezielten Nebenstationen wird an den konkreten Leistungsvoraussetzungen Kraft, Koordination & Beweglichkeit gearbeitet.

Kosten:

Kursbeitrag € 160,00 pro Semester ohne MWSt. Einzahlung per Erlagschein auf Konto Turnen

Ort:

Montag, 20:00-21:00 Uhr Stadthalle Halle 3, Beginn 09.09.2019

 

Vorführungen, Wettkampf und Ausbildung zu Vorturnern und Kampfrichtern - unser Ziel

Gymnastik

..

..

Frauen-Gymnastik

Mo. 09.09.2018 solange, bis es inder Stadthalle zu heiß ist

Stadthalle Turnsaal 1 

MO  18:30 - 19:30 

Brunhilde Baierl

07582 51064

Um unsere Beweglichkeit bis ins hohe Alter zu erhalten und durch gemeinsame Bewegung Freude und Fitness für den Alltag zu gewinn, trainieren wir jeden Montagabend. Das Durchschnittsalter unserer 20köpfigen Gruppe beträgt derzeit 66 Jahre. Es wäre schön, wenn wir wieder neue Mitglieder begrüßen dürften.

 

Um etwas Abwechslung in die Gymnastikstunde zu bringen, benutzen wir auch verschiedene Handgeräte, wie Gymnastikband, Gymnastikball, Steppbrett u. ä, auch Elemente von Pilates werden eingebaut. Auch Koordinations- und Gedächntnisübungen dürfen nicht fehlen, denn ein gesunder Körper verlangt nach einem wachen Geist.

 

Vorturnerin

Brunhilde Baierl

vielfältige Ausbildungen

ÖTB Turnakademie

 

Unsere Gruppe

Funktionsgymnastik

Vom 23.09.2019 bis Ende Mai 2020

MO 19:00 - 20:00 Uhr

20:00 - -20:30 Hallenhokey - anschl. GH Schöllhuber

Stadthalle Turnsaal 2

Zugang über Parkdeck

Unausgewogene Beanspruchung der Muskulatur im Rahmen einer sportlichen Betätigung oder der alltäglichen Arbeit fährt zu einer muskulären Dysbalance, d.h. die einzelnen Muskelgruppen sind in ihrem Zusammenspiel nicht richtig aufeinander abgestimmt. Teilweise werden sogar die "Bewegungsmuskeln" von den verkürzten "Haltemuskeln" direkt reflektorisch gehemmt.

Die Funktionsgymnastik soll durch richtige (funktionelle) Kräftigung und Dehnung eine muskuläre Balance herstellen. Durch die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, die Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit werden gute Voraussetzungen für die Ausübung anderer Sportarten geschaffen. Wegen Kreislaufbelastung und Gelenksbelastung bei Neueinstieg bitte unbedingt vorher den Leiter kontaktieren. Die Einheit wird mit Musik begleitet und besteht aus abwechselnd Kräftigung, Ausdauer und Dehnung. Nach der Stunde wird zumeist Hallenhockey gespielt, bzw. gemeinsam zum Schölli zu einer Nachbesprechung gegangen.

Wir sind immer bemüht mit diesem Programm auf dem letzten Stand der Bewegungslehre zu sein und haben dies in den letzten 25 Jahren bewiesen. Es ist ja bekanntlich das im Bezirk Kirchdorf zeitlich älteste aber immer wieder am letzten Stand befindliche Ausdauer-Kraft-Dehnungs-Programm, obwohl wir nicht jeden, auch manchmal oberflächlichen und mit hohen Gerätekosten verbundenen Bewegungstrend mitmachen

 

Der Vorturner zeigt in der Mitte der Halle die Übungen vor. Das ganze ist eine musikunterstützte Gymnastik. Alle Übungen werden auf einer Turnmatte gemacht. Das Laufen finden am Ort statt. Abwechselnd mit Ausdauer, Kraft und Dehnung werden die jeweiligen Körperpartien gestärkt. Im Anschluss daran wird Hallenhockey gespielt und zur Nachbesprechung in das Wirtshaus.  

Gemeinschaftsbildende Aktivitäten:

Fr. 18.10.19 Knittelturnier 16:00 Uhr am Faustballplatz anschl. GH Schöllhuber

Jänner-März 20 Eisstöckln - je nach Witterung

Mo. 17.02.20  Kegelturnier 18:00 Uhr Dorfstube Inzersdorf

Ende Mai/Anfang Juni geht's an einem Freitag abend wieder auf die Hiasalm zur Hiaslalm Challenge

Christian Baierl                                                                                                

Finanzbeamter

Helmut Helmberger

Selbständiger Unternehmensberater

 

Saisonabschluss auf der Hiaslalm - Hiaslalm-Challenge

Senioren - Gymnastik und Spiel

MI 20:15 - 21:30 Uhr

Stadthalle Turnsaal 3 

Zugang über Parkdeck

VIELLEICHT HÜLFT GEGN DEN SCHWEINEHUND, WAS I EICH GIB NUR GANZ GERN KUND:

ES SAN GNUA DA, DES GEHT WIA EICH, DO DES IS EH SCHON LANG NIX NEICH,

ES FALLT AN LEICHTA, WANN VÜL KEMMAN, I MUASS BEIM NAMEN DA NEAHMT NENNAN.

MEI GULASCH LIEGT A NEAHMT IM MAGN, DRUM KINNTS EICH HIATZT A BISSL PLAGN.

OAMAL D´WOCHA WIRD HIATZT GSCHWITZT UND MIM  LEIBERL SCHWEISSNASS GFLITZT,

VIELLEICHT LERNT OANA NU DAZUA, DE HOFFNUNG LEBT, IS ZEIT JA GNUA.

LIEBE GRÜSSE  

MANFRED

 

Wir beginnen mit einer 20minütigen Allgemeinen Gymnastik. Dann wird den Rest der Einheit ein Faustballspiel gemacht. Ein gemeinsames Zusammensitzen bei einem Wirt folgt darnach. 

 

Leitung der Gruppe Senioren - Gymnastik und Spiel: Mag. Manfred Bodingbauer brachte das Faustballspiel nach Kirchdorf. Ohne ihn wären wahrscheinlich viele der jetzigen Aktiven keine Faustballer. Einige von ihnen schafften den Sprung in den Nationalkader, viele Erfolge (Jugendstaatsmeister und Landesmeister) beruhten auf seiner Tätigkeit als Trainer. Als Faustball- Bezirksreferent veranstaltete er mit seinem Team Länderkämpfe und die Vorrunde der Faustball-WM 1990 mit den Teilnehmern DDR, NAMIBIA,ITALIEN,URUGUAY,DÄNEMARK und CHILE.

 

Kontakt

Weberstraße 244560 KirchdorfTel.: 07582 629 74Mobil: 0664 73 54 18 57

 

Die komplette Gruppe  -  mit zwei Bildern ist es geschafft!  Gratulation durch Obmann Jürgen und Leitung Abteilung Turnen zum 80er des nimmermüden Übungsleiters Manfred

Outdoor

Nordic-Walking

MI 13:30 Uhr ganzjährig

Abmarsch 

Vereinsheim, Dietlstraße 2

Verbesserung der Herz-Kreislauf-Leistung durch moderates Ausdauertraining, Aktivierung und Kräftigung eines Großteils der Skelettmuskulatur, Koordinationschulung. Bei uns stehen die Freude an der Bewegung und das gemeinsame "Bewegen" im Vordergrund.

Altersgruppe: Erwachsene, Senioren

 

Eintreffen 13:00 Uhr, Kurzes Aufwärmen, Abmarsch auf Gehsteigen und Wanderwegen im Gemeindegebiet Kirchdorf und Micheldorf, Kurzeinkehr im Gasthof/Cafe Groileithen. 

 

Ingeborg Lacheiner und Koordinatorin Gerti Brunmair 0758251330